Review: RIDE with GPS

Und schon wieder gibt es eine Page mehr, um seine GPS-Daten zu verwalten, aber auch um Routen zu planen. Doch was ist bei RIDE with GPS so besonders?

An sich bieten Sie nichts überlegen Neues. Das Angebot ist jedoch sehr komplett. Es lassen sich eigene Trips planen, Trips von anderen suchen, auf das eigene GPS-Gerät exportieren, die gefahrenen Routen können eingehend analysiert werden, man kann sich mit Freunden messen und die eigenen Trainings in einem übersichtlichen Kalender nachverfolgen. Der eigentliche Pluspunkt sehe ich jedoch bei der übersichtlichen und schön gestalteten Benutzeroberfläche.

Wer das Angebot von RIDE with GPS nutzen möchte, kann zwischen drei Angeboten wählen:

  • Basic: 50$/year (richtet sich insbesondere an Leute ohne GPS-Gerät, die ihre Routen ausdrucken möchten)
  • Premium: 80$/year (bietet neben dem Angebot vom Basic-Abo noch weitere Trainings- und Analysetools)
  • Free (enthält für mich alles, was ich benütze … ideal)

Ein nettes Detail: Wer sein Profil bearbeitet, kann auch sein Sportutensil, bei mir mein Bike, registrieren. Für alle Garmin-Besitzer gut zu wissen, es gibt einen sehr einfach zu bedienenden Importer. Mit nur einem Klick sind alle Routen und Aktivitäten hochgeladen und bereit zur Analyse.

Doch genug der vielen Worte … alle weiteren Tools probiert ihr lieber selber aus.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s