Biketour: Ruinaulta „Glaspass & Rheinschlucht“

Am Pfingstmontag sassen wir bereits um 7:37 im Zug Richtung Chur. Unser Ziel Thusis und als Ouverture ein 1100 Höhenmeter Aufstieg auf den Glaspass.

Die ASVZ-Tour wurde einmal mehr von Thomi Giger, Erfinder der Bahnentour Davos-Klosters und Herausgeber des RIDE Mountainbike-Magazins organisiert und gewohnt souverän durchgeführt.
Der Aufstieg erwies sich als so hart und monoton wie steil und lang. Doch hier, erst knapp 200 Höhenmeter über Thusis fiel das Lächeln für die Kamera noch leicht.

Wie immer auf alpinen Mountainbike-Touren wird man für den harten Aufstieg mit viel atemberaubender Aussicht belohnt.

Nach einer Spaghetti-Pause im Restaurant auf dem Glaspass (Glasspass -> Glas-Spass) geht es guter Dinge auf zum ersten, steilen, mit Wurzeln überwucherten Downhill des Tages.

Schliesslich sind wir nicht nur wegen der Aussicht gekommen – oder doch?

Leider habe ich es auch auf dieser Tour verpasst, in den wirklich kniffligen Stellen vom Bike zu springen und richtige Action-Fotos zu schiessen. Nun, vielleicht lag es auch daran, dass ich in diesen Momenten gerade andere „Probleme“ oder viel besser „Herausforderungen“ zu meistern hatte.

Im späteren Verlauf der Tour wechselten sich flowige Passagen …

… mit verkeilten, bis hin zu unfahrbaren Schiebe- und Trageteilstücken ab.

Insgesamt fuhren wir gut 2000 Höhenmeter bergauf und in etwa gleich viel Höhenmeter wieder runter. Obschon die wirklich schönen Singletrailabschnitte für meinen Geschmack etwas zu selten waren, hat sich die Tour von Thusis nach Ilanz durch die Rheinschlucht gelohnt.

Wie die Höhenkurve schon vermuten lässt, ist die Tour etwas für Biker mit viel Pfuff in den Beinen. Wer jedoch will und gut plant, kann sich den ersten Mordsanstieg ersparen und sich vom Postauto auf den Glaspass kutschieren lassen.

Falls du dich jetzt angesprochen fühlst (egal ob mit oder ohne Postauto), kannst du die genauen GPS-Daten hier auf GPSies herunterladen.

Die Aussicht lohnt sich auf jeden Fall!

Wenn du noch weitere Fotos sehen willst, verweise ich dich gerne auf meine Flickr-Seite und wünsche viel Spass beim Zappen.

Bis bald,

Per

3 Antworten zu “Biketour: Ruinaulta „Glaspass & Rheinschlucht“

  1. Wenn ich das nächste Mal im Sommer in die CH komme, zähle ich auf dich…als sprechendes GPS😉

  2. Pingback: Biketour: Biketicket to RIDE schwarz | 1001 Trails·

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s